ObenLinks amerik.RegistrierungObenRechts
Aktualisiert :
2010-09-08

Infos zum Preis und der Registrierung des amerikanischen Miniesel

Der amerikanische Miniesel ist eine Reinzucht.
Das heißt, es wurde nur mit amerik.Minieseln in der Größe bis 91,4cm (seit 1987-36'') gezüchtet. Bei ihm sind sämtliche Vorfahren, zum Teil seit den ersten Importtieren (1929 R.Green) und deren Nachzucht Miniesel Christopher Columbus
in einem Stammbuch registriert.
Dort sind auch Angaben (soweit bekannt) der Größe, Farbe, etc aufgeführt. Dieses amerik. Stammbuch, geführt vom MDR , Minieselgruppe
ist seid dem 31.12.2009 geschlossen. Es werden keine neuen Tiere, nur noch die Nachkommen der in dem Register aufgeführten Miniesel, eingetragen. Meine amerik. Miniesel sind alle eingetragen und somit werden auch deren Fohlen dort registriert und bekommen amerik.Papiere.
Der echte kleine Amerikaner ist wirklich etwas Besonderes. Auch wenn sein Preis manchmal zu hoch erscheint, bleibt er im Wachstum immer unter 91,4 cm (36 in).
Der Preis basiert zu dem auf -

Wenn man einen amerik.Miniesel haben möchte, der auch gut proportioniert ist, sollte man einen ab der Größe von ca. 80/81cm kaufen. Des öfteren sieht man Tiere, die durch ihre Größe unter 80cm unproportional sind. Das heißt, sie können zB.einen zu großen Kopf oder zu kurze Beine haben.
dwarfism on a donkey
So darf ein amerik.Miniesel nicht aussehen!
Wer also einen echten amerikanischen Miniesel möchte, sollte auf Papiere achten, es ist wie ein "Echtheits-Zertifikat". Was beim "Steiff"-Tier der Knopf im Ohr ist, ist beim amerik Miniesel seine amerik.Registrierung. Wer züchten möchte, kann somit Inzucht/Inzest vermeiden, kann eventuell eine besondere Farbe züchten zB. Ivory/Asinara, weiss mit blauen Augen und weiß zu dem, es sind die Erben des sardinischen Esels. Der echte sardinische Esel wird rar, der Asinaraesel ist vom Aussterben bedroht.

UntenLinks
Probieren Sie den Index der Website.
Bei Fragen, Problemen, Anregungen oder Kritik kontaktieren Sie uns.
Seitenanfang